Einfache Stornierung
Keine Kartengebühren
Kompetenter Kundenservice

Autovermietung in Südafrika

Südafrika ist ein Land voller Kontraste. Hier finden Sie sowohl schöne Strände, als auch Steppen, blühende Regionen und pulsierende Städte.

Auf Grund der guten Infrastruktur lohnt es sich in Südafrika ein Auto zu mieten. Mit integrierter Klimaanlage und Navigationsgerät können Sie so wunderbar das Land mit seiner atemberaubenden Landschaft erkunden.

In Südafrika gibt es endlos viele Möglichkeiten. Ob Sie nach einem Aktivurlaub suchen, die wilden Tiere bestaunen wollen oder am Strand liegen möchten, Südafrika wird Sie mit offenen und herzlichen Armen willkommen heißen.

Südafrika in 60 Sekunden

Die Atmosphäre

An der Lebensfreude des Landes und seiner Einwohner kommt man nicht vorbei. Ob sie tanzen, singen oder auf einem Kunststoff-Fass trommeln, hier werden Sie selten jemandem über dem Weg laufen, der Ihnen kein freundlich Lächeln schenkt, oder Sie zum mitmachen einlädt.

Die Einheimischen

Wohin Sie auch gehen, erwarten Sie ein breites Lächeln und ein herzliches Willkommen. In Südafrika ist man stolz auf sein Land und glücklich.

Das Wetter

Aufgrund seiner Lage in der südlichen Hemisphäre ist es in Südafrika zwischen Oktober und Februar am wärmsten. Wenn Sie jemals Weihnachten am Strand verbringen wollen, ist Südafrika zu dieser Zeit der perfekte Ort dafür. Selbst im Winter bleiben die Tagestemperaturen warm, nachts kann es allerdings kühl werden. Aber egal zu welcher Jahreszeit Sie Südafrika besuchen, nehmen Sie Sonnencreme.

Lokale Spezialitäten

Die Gerichte Braai (bry), was übersetzt soviel wie Gegrilltes heißt, und Potjiekos (poykey), was Eintopf bedeutet, sind seit Jahrhunderten Teil der südafrikanischen Küche. Viele dieser Speisen bestehen aus einer beliebigen Kombination aus Krokodil, Kudu, Strauß, Thunfisch, Calamari oder Wurzelgemüse.

Die Stars

Es gibt eine Reihe von Prominenten, die aus Südafrika stammen, aber keiner ist bekannter als Nelson Mandela. Als Freiheitskämpfer, politischer Gefangener, Präsident, Nobelpreisträger und "Tata" oder Vater der Nation ist Mandela der Stolz Südafrikas.

Schon gewusst?

Man kann vom Tafelberg einen Bungee Jump wagen oder auch Drachenfliegen.

Was andere über Südafrika sagen

„Was für ein Land: 3000 Kilometer Küste, neun Provinzen und elf Amtssprachen. Südafrika, die Regenbogennation, beeindruckt mit seinen Kontrasten sofort jeden Besucher.“ - Stern

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Südafrika

Durban liegt in der Nordostprovinz KwaZulu/Natal. Die Stadt mit ihrem subtropischen Klima gilt als Ferienparadies, da das Wasser und das Wetter hier das ganze Jahr hindurch warm sind. Durban begeistert aber nicht nur mit verlockenden Sandstränden, sondern hat auch andere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Im Rathaus (City Hall) ist eine Kunstgalerie untergebracht und in der Innenstadt finden Sie das Historische Museum und das Afrikanische Kunstzentrum. Nachdem Sie die Stadt erkundet haben, sollten Sie mit dem Mietwagen zum „Drakensberg“ (Drachenberg) fahren. Der „Drakensberg“ ist ein Basaltsteingebirge. In dieser Gegend befinden sich auch mehrere Nationalparks, die nur darauf warten von Ihnen erkundet zu werden.

Diese Stadt wird als eine der schönsten Städte der Welt beschrieben. Kapstadt ist die älteste Siedlung Südafrikas umgeben von Bergen und Meer. Der bekannteste Berg, der über Kapstadt thront, ist der majestätische Tafelberg. Es lohnt sich mit dem Mietwagen zum Tafelberg zu fahren und von dort aus die Seilbahn zu besteigen, die Sie auf die Spitze des Berges bringt. Der Panoramablick ist atemberaubend und unvergesslich. Am Tafelberg findet sich auch der Kirtenbosch Botanischer Garten, der als schönster Botanischer Garten der Welt gilt.

Oder die „Stadt des Goldes“ ist die größte Stadt Südafrikas. Von hier aus kommen Sie auf direktem Weg zum größten und ältesten Wildpark der Welt. Der Park, der verschiedene Antilopenarten, Löwen, Leoparden, Elefanten, Büffel und Nashörner sowie viele andere Tiere beherbergt, hat eine durchschnittliche Breite von 60 Kilometer und erstreckt sich über 350 km entlang der Grenze zu Mosambik. Die Fahrt von Johannesburg sollte als Tagesreise geplant werden. Nach all der Hitze des Busches, sollten Sie sich in einem warmen Bad in der Stadt Warmbaths entspannen, die etwa eine Autostunde nördlich von Johannesburg liegt.

Port Elizabeth hat mehr Wildreservate, als Sie sich vorstellen können. Fahren Sie mit dem Mietwagen entlang der berühmten Garden Route und erkunden Sie das Eastern Cape. Fahren Sie aus der Stadt zum Addo Elephant National Park für einen erlebnisreichen Tag. In der südafrikanischen Hauptstadt des Wassersports, Nelson Mandela Bay, lohnt es sich den Mietwagen für ein Surfbrett einzutauschen und sich den Wellen hinzugeben.